Begeisterungsanfall – Friedolin lebt!

Wann hattest du das letzte Mal einen Begeisterungsanfall?
Ich diese Woche. Und zwar einen heftigen. 😉

Dazu eine kleine Vorgeschichte. Im Herbst (am 12.11. in Prüm) werde ich mit sieben Kindern Friedolin als Puppentheater aufführen. Vor gut einer Woche rief ich (bereits nach vielen Anläufen, Telefonaten, etc.) auf Facebook auf, dass ich jemanden suche, der Friedolin und seine Eltern als Handpuppen näht. Von sowas hab ich nämlich so gar keine Ahnung.

Ich bekam viele Empfehlungen und schlussendlich hatte ich dann zu jemandem Kontakt, die selbst Krankenschwester in einer Station für Krebserkrankte war, sich durch ihre zusätzliche Ausbildung auch um Palliative Care Patienten gekümmert hat, heute Rentnerin und Autorin ist und immer wieder Puppen zu Geschichten kreiert. Außerdem liebt sie es zu malen, auch ihr eigenes Buch trägt ihre künstlerische Handschrift.

Da es ihr prinzipiell ein Herzensanliegen ist, Frohsinn zu verbreiten, ist sie inzwischen auch als Klinikclown tätig. Als sie mir ein paar ihrer Puppen zeigte, telefonierten wir und WUMMS – passte wie Deckel auf Topf.

Christa Pleines – Herztür auf, hereinspaziert bitte!

Aber das Beste kommt erst. Sie meinte diese Woche, dass sie schon eine Idee im Kopf hätte. Ich wusste ja nicht, wie schnell sie ist. Auf jeden Fall schrieb sie mir, dass Friedolin schon fertig sei, sie ihn aber als Vorlage für die Eltern noch dabehalten müsse.

Und dann folgten diese beiden Fotos:

Boah – ich hab diesen Fisch gesehen und war echt spontanverliebt.
Wie kann man etwas so zauberhaft schön umsetzen?

Bin wirklich sehr begeistert.
Danke danke danke, liebe Christa.
Das beflügelt echt mein Herz.
Die Kinder werden sich freuen.

Kontakt-Adresse Christa Pleines:
chrisple@arcor.de

Und nun möchte ich euch noch ein paar Feedbacks, vor allem von Kindern, über das Buch selbst schenken:

Celina (14):

Ich finde das Buch für kleine und große Kinder sehr gut geeignet. Wenn Kinder nicht wissen wie wertvoll sie sind, dann kann man ihnen dieses Buch sehr gut vorlesen. Vielleicht wissen sie dann wie wertvoll sie sind. Die Tiere dort waren sehr fies zu Fridolin und er war sehr verzweifelt, hat sich Rat von seinen Eltern geholt, dann haben sie ihm entlich die Augen geöffnet. Er hat sich dann eine Freundin gesucht. Die Maus war von anfangan seine Freundin. Er hat ihr seine Hilfe angeboten. Als Friedolin dann dem Schwein begegnete hat er ihm die Augen geöffnet. das Schwein hat es dann dem Schaf erzählt, das Schaf dann der Kuh und immer so weiter. Bis dann entlich alle, Tiere eingesehen haben das es egal ist wie sie aussehen. Die Tiere sahen entlich nicht nur die Schwächen sondern auch die Stärken des anderen. Ein sehr rürendes und emotionales Buch. Ich finde es sehr schön das man so ein Buch schreiben kann. Vielen Lieben Dank an die Autorin das sie dieses Buch geschreiben hat und das wir es lesen durften.

————————————

Hannah (7):

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Wie die Tiere auf Friedolin rumgehackt haben, fand ich sehr gemein. Aber Fridolin hat sich nicht ärgern lassen und hat den anderen die Augen geöffnet. Alle haben sich wieder vertragen.

————————————

Amelie (8):

Mir gefallen die schön gezeichneten Tiere, ganz besonders Friedolin. Die Tiere waren ziemlich gemein zum Fisch Friedolin und er wurde oft ausgelacht. Als die Maus Angst hatte, hat er ihr geholfen. Er erklärt danach dem Schwein, dass jedes Tier besonders ist. Jeder ist besonders, weil er anders ist und anders aussieht. Man sollte zu allen höflich und nett sein, egal wie sie aussehen, oder was sie anhaben. – Weil jeder besonders ist und wichtig.

————————————

Zwillinge Mary und Elisa (9):

„Mama, das müssen wir auch in unserer Klasse vorlesen. Da wird auch gestänkert, beleidigt und sogar gehauen… Das können ja keine echten Gründe sein. Die sind auch nur auf was neidisch oder wissen nicht, wie sie das sagen sollen. Oder was sie gerade fühlen. Das sagt denen bestimmt keiner.“

————————————

Von der Mutter eines Jungen (7):

Neulich in der Küche, als Papa grantig war: „Du Papa, ich hätt da ein Buch, da steht drin, wie man wirklich mit seinem Ärger umgeht… das solltest du mal lesen“.

————————————

Von Viola aus der Kinderbetreuung:

Liebe Kerstin,
dein Friedolin wird geliebt.
Ich hab vor zwei Jahren die Kinderbetreuung einer Alleinerziehenden-Gruppe übernommen. Es kommen manchmal mehr Kinder, manchmal weniger. Einige sind jedes Mal dabei… wir basteln gern, singen, machen Spiele, und die Kinder hören unheimlich gern Geschichten.
Letzten Samstag war es wieder soweit… es waren 17 Kinder im Alter von 2 bis 15 Jahren da. Als ich für die letze Stunde angeboten hatte, ihnen vorzulesen, stand der kleine Flori (er ist 5) auf, kam zu mir, und flüsterte: „Hast du Friedolin dabei?“
Seine Augen leuchteten, als ich ihm sagte, dass er mal zu meiner Tasche gehen und reinschauen soll. Er flitzte los und kam jubelnd mit Friedolin zurück.
Dann kam Benji (er ist 14) und fragte: „Ist das das Buch von dem coolen Fisch?“
Flori hüpfte und rief: „Jahaaaaa!“
Benji nahm das Buch, rief alle anderen zusammen, schaute mich an und sagte: „Du darfst jetzt Pause machen und ich geh das Buch vorlesen.“
Alle 17 Kinder kuschelten sich unter der Treppe zusammen und Benji fing an Friedolin vorzulesen. Ich war so stolz auf „meine“ Kinder … jeder hatte sich von vorherigen Lesungen etwas gemerkt und trug so dazu bei, dass Fragen aus der Runde sofort erklärt wurden.
Ich liebe diese Nachmittage mit den Kindern … und ich liebe deine Bücher … liebe Kerstin.
Viola

————————————

Es berührt mein Herz, wenn ich höre, was der kleine Friedolin so alles bewirkt. Und ich freue mich schon sehr auf das Kinder-Musical und Puppentheater im Herbst. Es ist so ziemlich das Schönste für mich als Autorin, wenn ein Buch so lebendig wird.

Achso … und noch etwas … tadaaaa … die Fortsetzung von Friedolin ist fertig geschrieben. Jetzt wird es noch liebevoll illustriert und dann ist es hoffentlich schon bald erhältlich. Ihr könnt euch freuen. Details dazu später.

Alles Liebe
Kerstin

Das Kinderbuch ist in jeder Buchhandlung erhältlich, portofrei bei AMAZON oder handsigniert in meinem SHOP..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>