Durch die Angst ins Vertrauen

Wer kennt sie nicht – diese „Nummer sicher“? Mir ist sie jedenfalls bestens bekannt. Die sogenannte Komfortzone. Da bewegt sich nicht viel. Immer am gleichen Ort Ferien machen. Das gleiche Essen. Termine wiederholen sich. Das Leben ist so sehr vorhersehbar … und unspektakulär. Aber ich behaupte, dass jeder von uns auch andere Stimmen in sich…

weiterlesen

annehmen – loslassen … kommen – gehen

Gestern bekam ich eine eMail, aus der ein kurzer Dialog entstanden ist. Ich möchte ihn ohne weitere Worte mit euch teilen: „Liebe Kerstin, ich habe nun das fünfte Buch von dir gelesen und kann nur DANKE sagen. So authentisch, so herzlich, so liebevoll … mir sind immer und immer wieder die Tränen gelaufen! Leider bin…

weiterlesen

Von der Angst zu gehen

Wer kennt diese Situationen nicht? Wir wünschen uns, in eine Richtung gehen zu können, aber irgendetwas hält uns ab. Obwohl wir unsere Herzensstimme rufen hören, haben wir Angst. Wenn ich auf mein Jahr zurückblicke, so kann ich sagen, dass ich mir meine Ängste sehr genau angeschaut habe. Ich habe Entscheidungen getroffen, in denen ich mir…

weiterlesen

Über den Umgang mit Ängsten

Der eine hat Angst vor Mäusen, der andere nicht. Der eine hat Angst vorm Fliegen, der andere nicht. Der eine hat Angst vor einer Menge zu sprechen, der andere nicht. Der eine hat Angst, zu sagen was er denkt und fühlt, der andere nicht. Wenn alle die gleichen Ängste hätten, könnten wir vielleicht davon ausgehen,…

weiterlesen

Eine berührende Geschichte über die Angst vor dem Tod

Bevor ihr sie lest, möchte ich dazu erwähnen: Sie ist wahr. Ich habe sie geschrieben als meine Oma starb. ♥  R.I.P  ♥ Hast du Angst vor dem Tod? Omi, wie sie liebevoll von ihrem Urenkel Henri genannt wurde, saß mit 86 Jahren in ihrem Schaukelstuhl und genoss die Zeit, die sie mit ihm verbringen durfte…

weiterlesen