Für schwere Zeiten – eine kurze Übung

Es gibt Zeiten im Leben, da glauben wir, den Herausforderungen nicht mehr gewachsen zu sein. Manchmal verändert sich von heute auf morgen alles, weil etwas passiert, womit wir nicht gerechnet haben. Manchmal schlittern wir auch selbst in belastende Situationen, die wir so nicht anvisiert hatten. Wenn es dir gerade so geht, dann lade ich dich…

weiterlesen

Wie lange willst du dich noch verändern?

Wann verstehst du endlich, dass im „verändern wollen“ eine aggressive Energie steckt? Weil du nämlich in Wirklichkeit glaubst, nicht gut genug zu sein. Du willst anders sein als du bist. Es geht nicht darum, dass du dich veränderst, sondern dass du bereit bist, dich zu verwandeln. Das ist liebevoller. Du richtest dein Augenmerk nach innen…

weiterlesen

Die Spiegel lauern überall!

Wenn du auf andere zeigst, kannst du sehr sicher sein, dass immer vier Finger auf dich zeigen. Und manchmal ist es unglaublich, wie unbewusst das abläuft. Wirfst du also anderen Menschen etwas vor, betrachte dein Gesagtes dir selbst gegenüber ganz ehrlich und aufrichtig. Was haben deine Vorwürfe an andere mit dir selbst zu tun? Meistens…

weiterlesen

Der Weg aus dem Leid

Wenn du das Gefühl hast, dass du unter einer Situation leidest, kannst du ziemlich sicher sein, dass du gerade etwas ablehnst, was du in deinem Leben vorfindest. Und dieser Widerstand gegen das, was ist, erzeugt den Drang, etwas tun zu wollen. Genau dieses „tun wollen“ verhindert aber genau das, was eigentlich dein Ziel ist. Weil…

weiterlesen

Der Tod ist die Einladung zum Leben

Achtung: Dieses Interview mit Claudia Fromme sollte man nicht zwischen Tür und Angel lesen – es könnten Gefühle aufkreuzen, die angenommen werden möchten. Liebe Claudia, wir haben uns über Facebook kennen und lieben gelernt und durften uns bereits ein paar Mal persönlich treffen. Dafür bin ich sehr dankbar. Denn du bist eine der Personen, durch…

weiterlesen

Wann bin ich bei mir angekommen?

Kürzlich fragte mich jemand in einer persönlichen Message, nachdem ich meinen traurigen Gefühlen Raum gab: „Du bist ja aber eigentlich voll die Lustige, oder?“ Meine Antwort daraufhin war: „Ich bin beides. Nicht entweder oder, sondern sowohl als auch.“ Diese Erkenntnis hat in meinem Leben echt DEN Unterschied ausgemacht. Ich hatte irgendwann verinnerlicht, dass ich stark…

weiterlesen

Psychisch krank?

„Hast du schon gehört? Erwin ist krank. Seine Psyche ist labil. Er musste jetzt deswegen in eine Klinik. Schlimm oder?“ „Was ist in deinen Augen daran schlimm?“ „Na, er kriegt sein Leben allein nicht auf die Reihe. Aber jetzt wird ihm hoffentlich geholfen.“ „Jetzt mal im Ernst: Du schimpfst seit Jahren über deinen Chef, bist…

weiterlesen

Über den Umgang mit Ängsten

Der eine hat Angst vor Mäusen, der andere nicht. Der eine hat Angst vorm Fliegen, der andere nicht. Der eine hat Angst vor einer Menge zu sprechen, der andere nicht. Der eine hat Angst, zu sagen was er denkt und fühlt, der andere nicht. Wenn alle die gleichen Ängste hätten, könnten wir vielleicht davon ausgehen,…

weiterlesen

Der verbogene Löffel

„Sag mal, wieso bist du denn so krumm?“ „Ach, ich war nie gut genug und hab mich ständig verbiegen lassen. Dem einen war ich nicht lang genug, dem anderen zu glatt, und ich wurde sogar schon benutzt, um eine Tür aufzubrechen!“ „Aber wieso hast du das mit dir machen lassen?“ „Na, ich hatte doch keine…

weiterlesen

Wie kann ich loslassen? Eine Übung zum Mitmachen!

Viele tun sich schwer, Altes hinter sich zu lassen. Wenn du auch etwas hast, was du gerne für immer loswerden möchtest, dann mach diese Übung. Auch für mich ist es immer wieder eine Herausforderung. Aber ich weiß inzwischen, dass es geht. Dazu gibt es drei Schritte, die wichtig sind. 1. Triff die Entscheidung Du wirst…

weiterlesen