Sie entschied zu sterben und fing an zu leben

Wogegen kämpfst du in deinem Leben? Was kannst und willst du nicht annehmen? Doris Nachtigal bekommt mit 28 Jahren die Diagnose Diabetes 1 und will diese nicht akzeptieren. Sie begibt sich 12 Jahre lang auf den Weg, um die Krankheit zu heilen bis sie enschied zu sterben. Sie wollte ihr früheres ICH umbringen. Wie sie…

weiterlesen

Wie schreibe ich eine gute Geschichte?

Ich wurde schon öfter gefragt, wie man eine GUTE Geschichte schreibt. Meine persönliche Antwort ist recht einfach: Höre auf damit, besonders gut sein zu wollen! Worum geht es eigentlich beim Schreiben? Um anderen zu gefallen? Ich glaube es nach sechs Büchern nicht mehr. In meinen Augen geht es darum, Kontakt zum eigenen Herzen zu bekommen…

weiterlesen

Spiegel der Vergangenheit

Paula war am Ende mit ihren Nerven. Ihre 13-jährige Tochter Annika trieb sie mit ihrem Trotz und Starrsinn noch an die Grenzen ihrer Kraft. Seit Jahren schon kämpfte Paula darum, endlich Zugang zu ihr zu finden, aber ein liebevoller Umgang war kaum mehr möglich. Annika war störrisch, hatte ihren eigenen Kopf und sagte grundsätzlich erst…

weiterlesen

Die Regenbogen-Geschichte

Wir bewunderten alle den Regenbogen. Da fragte uns der Blinde, den wir vor lauter Begeisterung ganz vergessen hatten: „Was ist ein Regenbogen?“ Betroffen standen wir da. Schließlich nahm ich allen Mut zusammen und setzte mich neben ihn: „Ein Regenbogen ist wie der Rahmen eines riesigen Tors, das in ein Schloß führt. Er berührt die Erde…

weiterlesen

Verzeihen ist die größte Heilung!

Wenn ein Stammesmitglied der Babemba aus Südafrika ungerecht gewesen ist oder unverantwortlich gehandelt hat, wird er in die Dorfmitte gebracht, aber nicht daran gehindert wegzulaufen. Alle im Dorf hören auf zu arbeiten und versammeln sich um den „Angeklagten“. Dann erinnert jedes Stammesmitglied, ganz gleich welchen Alters, die Person in der Mitte daran, was sie in…

weiterlesen