Burnout – nicht gegen, sondern für mich!

In der IT-Branche erfolgreich, aber unglücklich. Sind die gesteckten Ziele die richtigen? Wofür mache ich das eigentlich? Solche und ähnliche Fragen hat Silke Wolf sich gestellt. Sie haderte mit sich, kämpfte und wusste nicht, ob es ihr nun wirklich schlecht geht oder sie sich nur „anstellt“. Einlassen auf das, was ist, war eine Herausforderung. Bis…

weiterlesen

Wie lange willst du dich noch verändern?

Wann verstehst du endlich, dass im „verändern wollen“ eine aggressive Energie steckt? Weil du nämlich in Wirklichkeit glaubst, nicht gut genug zu sein. Du willst anders sein als du bist. Es geht nicht darum, dass du dich veränderst, sondern dass du bereit bist, dich zu verwandeln. Das ist liebevoller. Du richtest dein Augenmerk nach innen…

weiterlesen

Neues Buch: Hab Mut zur Lebensfreude

Mein neues Buch ist ab sofort erhältlich. Es ist das persönlichste Buch, welches ich bislang geschrieben habe. Aber es war wichtig. Es tat gut, alles niederzuschreiben. Möge es viele Menschen erreichen, die glauben, nicht gut genug zu sein. Es ist Zeit für inneren Frieden. Wie sieht es aus? Das Cover wurde wie immer von der…

weiterlesen

Durch die Angst ins Vertrauen

Wer kennt sie nicht – diese „Nummer sicher“? Mir ist sie jedenfalls bestens bekannt. Die sogenannte Komfortzone. Da bewegt sich nicht viel. Immer am gleichen Ort Ferien machen. Das gleiche Essen. Termine wiederholen sich. Das Leben ist so sehr vorhersehbar … und unspektakulär. Aber ich behaupte, dass jeder von uns auch andere Stimmen in sich…

weiterlesen

Liebe irritiert – vielleicht in Zukunft auch an Schulen?

Letzte Woche führten verschiedene Situationen zusammen: Ich traf meine ehemalige Religionslehrerin. Wir kamen ins Gespräch über die allgemeine Schulsituation. Und am liebsten hätte ich ihr spontan mein Buch „Dein Herz darf leuchten“ geschenkt, damit sie die Geschichte „Liebe irritiert“ von der Lehrerin lesen darf. Dann bekam ich von Luc Hertges eine Mail: „Guten Abend Kerstin,…

weiterlesen

Lass die Hosen runter!

Die meisten Menschen bekommen Angst, wenn sie die Hosen runterlassen sollen. Angst, dass andere Schwächen sehen könnten oder Makel, die bislang wunderbar verdeckt werden konnten. Die Narben der Seele werden sichtbar. Und genau DAS braucht die Welt. Menschen, die sich zeigen, wie sie sind. Die Menschen lieben dich nicht für das, was du nach außen…

weiterlesen

Lesenswert: Der Gärtner und die Tulpe

In einem Lagerschuppen nahe einem Garten lebte einmal eine zufriedene und bequeme Tulpenzwiebel. Vielleicht wäre sie dort alt geworden, wenn sie der Gärtner nicht eines Tages ergriffen hätte, um sie einzupflanzen. „Es ist an der Zeit“, sagte er zu ihr. „Heute ist die Stunde für dich gekommen, das Leben kennen zu lernen.“ „Deine rätselhaften Worte…

weiterlesen