Was das Leben leichter macht

Heute mache ich etwas sehr ungewöhnliches. Ich zeige euch, was ich meiner NLP-Trainerin vor fünf Jahren schrieb, nachdem ich mit Lagerungsschwindel im Krankenhaus lag. Wieso ich das tue, lest ihr ganz am Ende: Liebe Ingrid, als ich mit dem Drehschwindel (Störung des Gleichgewichtsorgan im Innenohr) ins Krankenhaus kam, konnte ich relativ schnell (im Vergleich zu…

weiterlesen

Die Geschichte vom Gedankenmann!

„Ich schaff das nicht!“, kam ein Gedanke angeflogen. „Boah, du blöder Gedankenmann, kannst du nicht endlich mal verschwinden? Ich hasse dich!“ „Meinst du mich?“ „Ja, du bist es doch, der mir ständig einredet, dass ich es nicht schaffe. Dass ich zu doof dazu bin! Und wenn du da bist, fühle ich mich wie ein kleines…

weiterlesen

Von Pats ewigem Lächeln

An einem Wochenendseminar über das Gesetz der Anziehung nahm vor ein paar Jahren eine sehr gutaussehende Frau so um die fünfunddreißig teil. Ich werde sie Pat nennen. Sie konnte einfach nicht anders als ungeheuer nett zu sein. Ein süßholzraspelndes Tugendlamm. Sie machte mir Komplimente wegen meiner Kleidung, dabei laufe ich in diesen Seminaren immer in…

weiterlesen