Begeisterungsanfall – Friedolin lebt!

Wann hattest du das letzte Mal einen Begeisterungsanfall? Ich diese Woche. Und zwar einen heftigen. 😉 Dazu eine kleine Vorgeschichte. Im Herbst (am 12.11. in Prüm) werde ich mit sieben Kindern Friedolin als Puppentheater aufführen. Vor gut einer Woche rief ich (bereits nach vielen Anläufen, Telefonaten, etc.) auf Facebook auf, dass ich jemanden suche, der…

weiterlesen

Für schwere Zeiten – eine kurze Übung

Es gibt Zeiten im Leben, da glauben wir, den Herausforderungen nicht mehr gewachsen zu sein. Manchmal verändert sich von heute auf morgen alles, weil etwas passiert, womit wir nicht gerechnet haben. Manchmal schlittern wir auch selbst in belastende Situationen, die wir so nicht anvisiert hatten. Wenn es dir gerade so geht, dann lade ich dich…

weiterlesen

Sieh über die Grenzen hinweg!

Hast du mal einem fremden Menschen fünf Minuten in die Augen geschaut? In der Geschichte „Wahrhaftige Begegnungen“ aus meinem neuen Buch „Echt sein ist in“ übernimmt die Lehrerin Frau Lenden eine neue Schulklasse. Zu Beginn nimmt sie sich zwei Unterrichtsstunden Zeit und macht folgendes: Sie setzt sich vor jeden Schüler und schaut ihm fünf Minuten…

weiterlesen

Was bleibt, wenn Abhängigkeit stirbt?

Heute ist Valentinstag – der Tag der Liebenden. Ich möchte euch deshalb diesen Dialog schenken, der auf einer wahren Begebenheit beruht. „Du hast gut reden! Wenn ich als Mutter das Gefühl habe, dass mein Sohn sein Leben allein nicht meistert, obwohl er alt genug dazu ist, kann ich ihn doch nicht einfach alleine lassen. In…

weiterlesen

Dem Herzen folgen? Nicht immer leicht.

Noch nie habe ich darüber gesprochen, aber jetzt will es raus: Letztes Jahr habe ich ein gutes Angebot von einem der größten Verlage abgelehnt. Wieso? Ja, das frage ich mich auch. Ich habe keine wirklich sinnvollen Erklärungen. Denn die Menschen dort waren sehr entgegenkommend, wirklich nett und alles war super. Trotzdem sagte mein Gefühl „Nein“…

weiterlesen

Neues Buch: Hab Mut zur Lebensfreude

Mein neues Buch ist ab sofort erhältlich. Es ist das persönlichste Buch, welches ich bislang geschrieben habe. Aber es war wichtig. Es tat gut, alles niederzuschreiben. Möge es viele Menschen erreichen, die glauben, nicht gut genug zu sein. Es ist Zeit für inneren Frieden. Wie sieht es aus? Das Cover wurde wie immer von der…

weiterlesen

Das Fernsehen war da!

Ja, das hat man nicht alle Tage. Das Fernsehen im Haus. Nur wieso eigentlich? Na, recht einfach: Weil ich was zum Erzählen hatte. Glaubte der SWR zumindest. Ich denke ja, dass das alles nicht so spektakulär ist, was ich denke, fühle und mache, aber ich find es natürlich schön, wenn ich mit meinen Botschaften viele…

weiterlesen

50.000 verkaufte Bücher – nur eine Zahl?

Gestern postete ich auf Facebook den Auszug der Dankbarkeit. Das hat auch einen Grund. Daran möchte ich euch teilhaben lassen. Verkaufte Bücher: 50.000 Ja, so stand diese Zahl einfachso in meiner Liste. Nach 2,5 Jahren. Gewaltig! Und was mache ich? Ich halte inne und werde still. Es ist doch nur eine Zahl. Dann blicke ich…

weiterlesen

Mein erstes Kinderbuch – endlich ist es soweit!

Was lange währt, wird endlich gut! Es ist dieses Mal alles anders gekommen als geplant. Eigentlich wollte ich nur die Illustrationen vernünftig einscannen lassen, um auch das Kinderbuch im Selbstverlag rauszubringen. Aber dann traf ich Sven Nieder vom Eifelbildverlag. Eine Herzensbegegnung. Es folgte ein langes intensives und wunderbares Gespräch. Irgendwann war klar: Wir bringen das…

weiterlesen

Durch die Angst ins Vertrauen

Wer kennt sie nicht – diese „Nummer sicher“? Mir ist sie jedenfalls bestens bekannt. Die sogenannte Komfortzone. Da bewegt sich nicht viel. Immer am gleichen Ort Ferien machen. Das gleiche Essen. Termine wiederholen sich. Das Leben ist so sehr vorhersehbar … und unspektakulär. Aber ich behaupte, dass jeder von uns auch andere Stimmen in sich…

weiterlesen