Trotz Lipödem 47 kg leichter

Liebe Karen, wir sind uns letztes Jahr im Netz begegnet, seitdem beobachte ich dich. Ich sehe in dir eine Person, die sich verwandelt hat und damit meine ich nicht nur körperlich. Zuerst möchte ich dich gerne bitten, mir zu sagen, wie deine Ausgangssituation war. Wie war dein Leben noch vor drei Jahren? Liebe Kerstin, das…

weiterlesen

Folge der Freude und die Tore öffnen sich

Liebe Martina, danke, dass du dir die Zeit für dieses Interview nimmst. Aufgefallen bist du mir durch deine Eulen. Jetzt sind auch noch Schnecken dazu gekommen. Um direkt mal mit der Tür ins Haus zu fallen: Wie kommt jemand mit 51 Jahren dazu, Eulen zu malen? Es ist eher so, dass die Malerei zu mir…

weiterlesen

Tierkommunikation kann helfen, aber wie?

Heute möchte ich etwas mit dir teilen. Und zwar ein Interview, welches ich heute vormittag mit Andrea Röker geführt habe. Sie ist Tierkommunikatorin und hat mir im letzten Jahr des öfteren zur Seite gestanden. Immer dann, wenn ich hilflos oder verzweifelt war oder nicht wusste, was meine Katzen mir sagen möchten. Jeder, der Tiere hat,…

weiterlesen

Depression: Was ist, wenn nichts mehr geht?

Sylvia Berner war stellvertretende Pflegedienstleitung, übernahm für alles und jeden Verantwortung und hatte ein depressives Kind. Als sie für vier Wochen krankgeschrieben wurde, wurde ihr klar: Es geht so nicht mehr weiter. Sie fasste kurzerhand den Entschluss, ihre Stelle zu kündigen, weil sie keinen anderen Weg sah. Ihr Kartenhaus fiel aber erst drei Monate später…

weiterlesen

Burnout – nicht gegen, sondern für mich!

In der IT-Branche erfolgreich, aber unglücklich. Sind die gesteckten Ziele die richtigen? Wofür mache ich das eigentlich? Solche und ähnliche Fragen hat Silke Wolf sich gestellt. Sie haderte mit sich, kämpfte und wusste nicht, ob es ihr nun wirklich schlecht geht oder sie sich nur „anstellt“. Einlassen auf das, was ist, war eine Herausforderung. Bis…

weiterlesen

Burnout – (d)eine Chance für einen Neuanfang

Wer kennt das nicht? Einen Job, Mama und nebenberuflich selbständig. Alles läuft irgendwie. Eigentlich kein Grund zur Sorge. Doch das Gerüst wackelt. Nur – was sollen andere über einen denken, wenn… Darf man als Yogalehrerin einen Zusammenbruch erleiden? Das geht doch nicht. Nadine Menger erzählt in diesem Interview offen und ehrlich, wie sie in den…

weiterlesen

Sie entschied zu sterben und fing an zu leben

Wogegen kämpfst du in deinem Leben? Was kannst und willst du nicht annehmen? Doris Nachtigal bekommt mit 28 Jahren die Diagnose Diabetes 1 und will diese nicht akzeptieren. Sie begibt sich 12 Jahre lang auf den Weg, um die Krankheit zu heilen bis sie enschied zu sterben. Sie wollte ihr früheres ICH umbringen. Wie sie…

weiterlesen

Der Tod ist die Einladung zum Leben

Achtung: Dieses Interview mit Claudia Fromme sollte man nicht zwischen Tür und Angel lesen – es könnten Gefühle aufkreuzen, die angenommen werden möchten. Liebe Claudia, wir haben uns über Facebook kennen und lieben gelernt und durften uns bereits ein paar Mal persönlich treffen. Dafür bin ich sehr dankbar. Denn du bist eine der Personen, durch…

weiterlesen

Mit Freude in den Erfolg!

Andreas Gregori kündigte seinen Job, um das zu tun, was ihn erfüllt. Ein Interview mit Tiefgang, welches sich lohnt zu lesen. Lieber Andreas, am ersten Wochenende in diesem Jahr durften wir uns auf dem Glückfinder-Tag in Essen persönlich treffen. Danke für die Einladung dorthin. Ich fühle mich allein durch unsere Begegnung beschenkt. Schön, dass ich…

weiterlesen

Ulrike Hirsch malte sich von Selbstzweifeln frei

Als ich Ulrike Hirsch fragte, ob sie mit mir ein Interview machen würde, sagte sie spontan zu. Dass ich ihre Malereien liebe, muss ich ja nicht wirklich erwähnen, da sie meine persönliche Buchcover-Lesezeichen-Schlafzimmerbilder-Geschenkbüchlein-Illustratorin ist. 🙂 Also los geht’s: Ulrike, deine Kunst ist außergewöhnlich und wird von vielen Menschen geliebt. War das schon immer so? Nein,…

weiterlesen