Was bedeutet für dich Erfolg?

Das Wort „Erfolg“ musste ich für mich neu definieren. Wieso neu? Weil ich eine Definition übernommen hatte, die nicht meine war. Lange Zeit war es bei mir so, dass Erfolg nur mit Geld zu tun hatte. Ich hechelte den typischen Statussymbolen hinterher, ohne zu merken, dass mein Herz danach nicht wirklich erfüllt war.

Erfolg war lange Zeit für mich, wenn auch völlig unbewusst, negativ belegt. Also kein Wunder, dass ich 2006 kurz davor stand, Insolvenz anzumelden. Ein Glück fand ich andere Lösungen, aber jede Menge Schulden blieben dennoch. Ich deckte Glaubenssätze auf, die mir nicht gut taten und veränderte sie. Einer war zum Beispiel: „Erfolgreiche Menschen sind egoistisch.“ Ebenso dachte ich, dass erfolgreiche Menschen nur noch arbeiten. Da gab es vieles, was mich aus Prinzip davon abhielt, erfolgreich zu sein. Aber ich handelte aus Unwissenheit, ohne es zu merken.

Heute bin ich offen für die Fülle des Lebens. Innen wie außen. Und ich glaube, dass dies auch nicht trennbar ist. Meine Einstellung sowohl zum Geld als auch zum Erfolg änderte sich langsam aber sicher, als ich dem nachging, was mir gut tat. Als ich dem Ruf meines Herzens folgte.

Als ich kein Geld hatte, dachte ich, dass Geld meine Probleme lösen wird. Auf dem Weg aus meinen Schuldenberg heraus stellte ich fest, dass das so nicht ganz stimmt. Denn Geldprobleme sind genauso wie Krankheiten meines Erachtens nach eine Botschaft, die es zu verstehen gilt.

Es gab auf jeden Fall diesen einen Tag, der mir vor Augen führte, dass es auch einen anderen Erfolg gibt. Einen Erfolg, der mit Geld nichts zu tun hat. Es ist die Erfüllung der Herzensebene.

Es war vor knapp zwei Jahren. Ich hatte mit Birgit Olzem einen Weihnachtstand gemietet und wir wollten dort unsere Bücher ausstellen. Ich sagte dann: „Zwei Tage lang dort sitzen und Bücher verkaufen ist mir zu langweilig. Lass uns noch etwas anderes machen. Was hältst du davon, wenn wir für einen guten Zweck Luftballontierchen basteln?“ Und so war die Idee geboren.

An der Stelle muss ich das Video nochmal zeigen, weil es einfach lustig ist.
Besonders die Outtakes am Schluss:

Ihr könnt euch nicht vorstellen, welch Freude ich an diesen beiden Tagen hatte. Nach diesem Wochenende hatte ich vielleicht 3 Bücher verkauft – stattdessen vom Aufpumpen Blasen an den Fingern, die Spendenbox von Nestwärme war mit 350 Euro gefüllt und zig Kinderaugen haben mich vor lauter Glück angelächelt, wenn sie diesen gebastelteten Luftballon bekamen.

SO traute ich mich in die Fußgängerzone – es war herrlich:

DSC_8136_klein

Seit diesem Tag weiß ich:

Es gibt verschiedene Arten von Erfolg.
Erfolg ist für mich auch, wenn mein Herz tanzt.
Wenn ich mit dem, was ich tue, glücklich und zufrieden bin.
Wenn ich merke, dass ich andere Menschen mit meinem
Dasein erreichen und berühren kann.

Denn nach diesem Tag hatte ich nicht mehr Geld in der Tasche, da die Standmiete auch gezahlt werden wollte. Aber … ich war glücklich. Mein Herz war erfüllt und ich hatte das Gefühl, etwas Großartiges getan zu haben. Wenn seitdem jemand zu mir sagt „Du bist ja auch auf der Erfolgsspur“, frage ich erst einmal zurück:

„Was ist denn für dich Erfolg?“

Herzensgrüße
Kerstin

>>> Bücher auf einen Blick
>>> Fanseite Facebook
>>> Persönliche Homepage

4 thoughts on “Was bedeutet für dich Erfolg?

  1. Für mich ist Erfolg die Folge meines Handelns. Ich habe Verantwortung für das was ich sage und tue, jedoch nicht für das was andere daraus machen.
    Wenngleich ich bei Kindern (als Schutzbefohlene) gerne eine Ausnahme mache.

    Erfolgreich ist demnach die Reichhaltigkeit der Folgen meines Handelns, die stets mit Verantwortung verbunden ist. So trage ich auch die Folgen meines Handelns, selbst wenn die Auswirkungen negativer Natur sein sollten.

    Es war für mich schon immer interessant die Begriffe wortwörtlich für mich zu definieren. Beispiel: merkwürdig Dieser Begriff wird allgemein für verdächtig gebraucht. Ich überlegte, ob es wirklich würdig ist sich dies zu merken. 🙂

    Liebe Grüße

  2. Liebe Kerstin,

    du bist der „Kracher“ 😉 , deine Worte berührend (mal wieder ) und dein Humor und dein Lachen sind ebenfalls berührend ansteckend. 🙂 🙂

    Ich danke Dir für´s mit“teilen“.

    Alles Liebe

    von ♥

    Iris

  3. […] Idee mit den Luftballonfiguren. Wir entschieden, den Erlös an Nestwärme zu spenden. Nach diesem Wochenende hatte ich Blasen an den Fingern, die Spendendose war voll, etliche Kinder happy, ich hatte nur zwei […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>