Wow – das hat mich echt beeindruckt!

Vier Studenten.
Ein gemeinsames Ziel.
Geniale Ideen.
Umsetzung mega!

Sie schreiben selbst unter ihrem Vorstellungsvideo auf Youtube: „Wir sind vier Studenten aus Offenburg, die den Traum haben, gemeinsam die Welt ein bisschen besser zu machen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Bedürftigen in Notsituationen und wohltätige Projekte mit Spenden zu unterstützen. Hierzu wollen wir möglichst vielen Menschen die Augen öffnen und zeigen, dass oft eine kleine Geste genügt, um Mitmenschen in Not zu helfen. Durch unterschiedlichste Hilfsaktionen wollen wir gemeinsam mit Euch versuchen, unseren Traum wahr werden zu lassen.“ Den Youtube-Kanal kann man übrigens HIER abonnieren. Die Jungs inspirieren mich wirklich total!

In diesem Fall seht ihr einen Obdachlosen. Viele Menschen sind in Eile und laufen an ihm vorbei ohne ihn überhaupt wahrzunehmen. Bis sich ein Student dazu setzt. Was dann passiert? Schaut selbst:

Oder hier haben sie für einen Freiburger Verein „Kinderherzen retten“ zu Spenden aufgerufen. Aber anders. Eine geniale Idee – das würd ich sofort auch machen! Schaut mal:

Hach, ich bin immer noch hin und weg, auf welch einfache und symathische Art und Weise geholfen werden kann. Ich liebe Menschen, die das Herz auf dem rechten Fleck und gleichzeitig Pfeffer im Hintern haben. Ich hoffe, dass noch mehr Menschen mit diesem Blogbeitrag inspiriert werden.

Falls ihr die Jungs auf Facebook besuchen wollt – gerne!
Und zwar HIER.

Begeisterte Grüße
Eure Kerstin
www.Autorin-mit-Herz.de
www.facebook.com/WerKer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>